Mit Erdwärme Energie gewinnen

Viele Menschen wissen gar nicht, auf welche Kostbarkeiten sie täglich ihre Füße setzen – nämlich auf jede Menge Energie, die sich in der Erde versteckt und ganz leicht zugänglich ist. Zum Beispiel mit dem Absorber-System, das ohne großen Aufwand und mit geringstem Flächenbedarf in Alt- und Neubauten installiert werden kann, da es die Wärme nutzt, die sich gleich unter der Erdoberfläche verbirgt.

Erdwärme ist

checkpreiswert
checkeinfach
checknachhaltig

Was im Winter zum Heizen gut ist, kann im Sommer für beinahe kostenlose Kühlung genutzt werden.

So funktioniert der Erdwärmeabsorber

Mit dem Absorber-System kommen Sie schnell, unkompliziert und preiswert an so viel Energie, wie Sie möchten – ob zum Heizen oder für Warmwasser – natürlich unabhängig von der Jahreszeit und vom Klima. Der schöne Nebeneffekt: Da keine Verbrennung und damit kein Schadstoffausstoß stattfinden, gehört Erdwärme zu den Energiequellen, deren Einsatz den Ausstoß von Treibhausgasen erheblich reduzieren hilft. Gleichzeitig werden Sie endlich unabhängig von immer knapper werdenden Rohstoffen wie Öl und Gas. Und leisten damit einen wertvollen Beitrag zum Schutz der Umwelt und Ihres Haushaltsbudgets.

Konzept: Geothermie direkt unter der Erdoberfläche

Die Idee ist so einfach wie genial: Statt aufwendig in die Tiefe zu bohren, nutzen wir die Wärme, die bereits knapp unter der Erdoberfläche vorhanden ist. Hierfür haben wir ein eigenes leistungsstarkes System entwickelt, welches ermöglicht, auch geringe Wärme aus dem Erdreich zu absorbieren. Unser Erdwärme-Absorber-System ist die preiswerte Alternative zu Erdsonden, die bis zu 50 m und tiefer in die Erde gebohrt werden müssen. Zudem benötigt es gegenüber herkömmlichen Flächenkollektoren bis zu 60 % weniger Grundstücksfläche. Damit ist die Installation auch auf kleineren Grundstücken möglich.

Die Absorber-Module werden bei vergleichsweise geringen Erdarbeiten in Gräben mit einer Tiefe von etwa 1,50 m und einer Breite von nur 0,70 m eingesetzt. Diese Tiefe ist ausreichend, um die im Erdreich zwischengespeicherte Sonnenenergie zu nutzen. Ein weiterer nennenswerter Vorteil gegenüber Sondenbohrungen ist der Fakt, dass das Absorber-System aufgrund der geringen Tiefe beim Landratsamt lediglich anzeigepflichtig ist. Da keine Grundwasserschichten erreicht werden, bedarf es weder einer Erlaubnis durch das Landrats- und Wasserwirtschaftsamt noch eines damit verbundenen aufwendigen Genehmigungsverfahrens.

Wirkung

Das Absorber-System beruht auf der Grundlage, eine Wärmequelle für Erdwärmepumpen zu finden, mit deren Hilfe man oberflächennahe, regenerative Erdwärme installationsfruendlich, preiswert, langlebig und mit geringem Flächenbedarf erschließt.

Wenn sie eine Fragen haben senden sie und bitte eine Nachricht.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht